Cordes Apfelhof

Im Jahr 2011 haben wir eine neue Fläche mit alten norddeutschen Obstbaumsorten angelegt, wobei wir uns durch den Pomologen Michael Ruhnau aus Bülstedt haben beraten lassen. Das Projekt, den traditionellen sehr wohlschmeckenden, heimischen Obstsorten wieder eine Chance zu geben, wird für uns in den kommenden Jahren eine neue Aufgabe sein.

Es ist unser Ziel, alte norddeutsche Obstsorten zu erhalten, zu pflegen und zu bewahren. Zur Zeit wachsen 12 Apfel- und 3 Birnensorten auf unserem neuen Apfelhof heran.

Alles hochstämmige Obstbäume, die in den vergangenen Jahrzehnten nur noch selten für den Anbau verwendet wurden.So entstehen in den nächsten Jahren durch sorgsame Pflege und langsame Entwicklung wieder ursprüngliche Obstsorten von hoher Qualität und besonders gutem Geschmack.
Traditionelle Obstsorten bewahren - Stand 2015

 
Infos:

Freuen Sie sich auf gesunden Obstgenuß mit ursprünglichen Sorten und klangvollen Namen wie: Altenländer Pfannkuchen, Mohringer Rosenapfel und Finkenwerder Herbstprinz. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu unserem Apfelhof haben, sprechen Sie uns gerne an. Und wann es soweit ist, von diesen Sorten zu probieren, erfahren Sie im Hofladen oder hier auf unseren Internet-Seiten.
 
Cordes-Hof · Dorfstr. 11 · 27412 Bülstedt · Tel: 04283-6113 · E-Mail: info@cordes-hof.de